Die Mission by Zeriphon

Die Mission

Die Nacht war Zeuge, so auch die Elemente,
sogar der Mond und Chronos selbst, lauschten bis zum Ende.
Alle Wesen, welch' beschworen zu dem wicht'gen, nächtlich Ort,
waren Zeugen bis zum Ende, genauso wie die Eiche dort.
In dieser großen, heilig Runde wurd' verkündet dieser Plan,
mit Ehrlichkeit aus lautem Munde, mit Überzeugung und Elan.
Im Laufe der Evolution hat die Menschheit viel getan,
wenig Gutes und viel Schlechtes, doch nun fängt die Wende an.
Es wird nicht einfach werden alle Menschen zu "erhellen",
sodass sie sich des Geldes Macht überzeugt entgegenstellen.
Dies ist keine Religion, nein, so ist das nicht geplant,
s' ist nur gewünscht dass jedem Mensch des Unterganges Ursprung schwant.
S' ist auch nicht gewünscht das System zu kritisieren,
sondern dieser Text hier soll die Menschheit informieren.
Die Natur, sie ist gewillt uns ihre Hand zu reichen,
doch steht unser Ende fest, lassen wir die Chance verstreichen.
Denn wer gewillt ist ihr zu lauschen, wird auch ihre Stimme hören
und sei es nur des Windes Rauschen, oder eines Hirsches Röhren.
Einen Teil dieser Mission erfüllt nun dieses Schreiben hier,
doch wird auch drauf hingewiesen: "Ab sofort liegt's auch an dir!"

Die Mission

Zeriphon

19 June 2014 at 01:36:43 MDT

Well, I had nothing to do, so here's the outcome. :D

Submission Information

Views:
279
Comments:
0
Favorites:
0
Rating:
General
Category:
Literary / Poetry / Lyrics